Startseite
    Fashion
    Style
    Fitness
    Gesunde Ernaehrung
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback


http://myblog.de/melodyk

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
My favorites <3

GORGEOUS <3
16.11.11 22:57


Werbung


Mmmmm Lecker :)

Es müssen nicht immer ungesunde Lunchboxen sein
16.11.11 22:53


25.7.11 23:20


Gianni Versace
Lebenslauf Biographie Vita Designer

Gianni Versace

geboren in: Kalabrien / Italien am: 2.12.1946

gestorben in: Miami / USA am: 15.07.1997

[Mode von Versace zu sehr günstigen Preisen gibt es bei Haburi & bei 1APreis!]

Buchtipp

Jetzt bestellen! Hier klicken!
The Naked and The Dressed. Twenty years of Versace by Avedon. Von Richard Avedon & Gianni Versace EUR 25,46

Gianni Versace begann 1972 als Designer des Modehauses Genny, Complice & Callaghan und schaffte es schon 6 Jahre später Kollektionen unter seinem Namen zu präsentieren. Große Erfolge und der Durchbruch zum international anerkanntem Designer schaffte Gianni Versace in den 80er Jahren; nicht zuletzt durch die enge Zusammenarbeit mit dem Fotografen Richard Avedon.

Gianni Versace, der sich offen

zu seiner Homosexualität bekannte war auch stets ein Kämpfer gegen Diskriminierung und Benachteilung schwuler Menschen. Außerdem engagierte er sich stark im Kampf gegen Aids.

Gianni Versace wurde am 15.7.1997 auf der Treppe vor seiner Villa in Miami angeblich aus Rache erschossen.

Der Stil von Gianni Versace kann wohl mit den Worten Macht & Autorität verbunden werden. So bringen seine Werke auch immer das zum Ausdruck, was mit Macht & Autorität einher geht: Luxus & Sinneslust.

25.7.11 23:15


Coco Chanel

Coco Chanel

geboren in: Saumur / Südfrankreich am: 19. August 1883

gestorben in: Paris am: 10. Januar 1971

Gabrielle Chanel wuchs in bescheidenen Verhältnissen auf. Ihre Mutter starb früh und so wurde sie fortan in einem Kloster erzogen.

Sie machte eine Lehre als Verkäuferin und sang am Abend in einem Club häufig den Song "Wer hat Coco gesehen". Dadurch bekam sie den Spitznamen "Coco" oder auch "die kleine Coco".

Coco Chanel, die "grande Mademoiselle" sagte einmal "Mode ist vergänglich. Stil niemals. Chanel ist ein Stil." Sie sollte recht behalten. So hat sich z.B. Ihre Kreation aus dem Jahr 1926 "Das kleine Schwarze" bis heute gehalten.

Neben dem 'kleinen Schwarzen' ist das Parfüm "Chanel N° 5" wohl das berühmteste aus dem Haus Chanel. Coco schuf es bereits 1921, was auch ein Beweis dafür ist, daß Chanel ein Stil und keine Mode ist.

Den Absprung von Ihrer ärmlichen Exitstenz schaffte sie im Alter von 25 Jahren, als sie den wohlhabenden Offizier Étienne Balsan kennenlernte.

 

Buchtipp

Edmonde Charles-Roux Jetzt bestellen! Hier klicken!
Coco Chanel

Balson führte Coco Chanel in die Gesellschaft ein und gab ihr die Mittel um 1910 in Paris als Modistin ihr eigenes Atelier für Hüte zu eröffnen, die sie selbst entwarf.

Die Kunst, Chanel zu sein.

Buchtipp: Die Kunst, Chanel zu sein. Gespräche mit Coco Chanel

Buchtipp

 

Die ersten Mode - Kreationen von Chanel stellten einen Gegenpunkt zu der damals üblichen überladenen und reichlich geschmückten und verzierten Mode dar. Coco Chanel kreeirte nach dem Grundsatz "weniger ist mehr".

Coco Chanel starb 1971 in Paris. Das Haus Chanel bestand aber mit den Designern Yvonne Dudel & Jean Cazaubon weiter. 1983 übernahm Karl Lagerfeld die Leitung des Hauses. Er schaffte es, die Elemente des Chanel-Stils immer wieder neu zu verwenden und sie

25.7.11 23:11





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung